CloseUp 181Die Bedeutung der Hyperoxie in der ganzheitlichen Sauerstofftherapie

Bernd-Michael Loeffler Institut für Präventive und Ästhetische Medizin (IPAM)

Zusammenfassung:
Sauerstoff ist die Grundlage „eukaryotischen Lebens“ auf unserem Planeten. Die über die Atmungskette der mitochondriale Verbrennung von Kohlenhydraten, Fett und Aminosäuren zu Kohlendioxid und Wasser erzeugte „Zellenergie“ – ATP (Adenosin-Triphosphat) – ist Sauerstoff abhängig. Gleichzeitig ist Sauerstoff, insbesondere das Sauerstoff Radikal, für eukaryotische Zellen ein potentes Stoffwechsel Gift. Insoweit ist es, auch für einen „biochemischen Laien“ nicht schwer zu akzeptieren, dass Sauerstoff ein „Regulator“ von Zellstoffwechsel ist. Im Folgenden sollen einige der zentralen Regulationsaspekte von „Hyperoxie“ in eukaryotischen Zellen näher beleuchtet werden.

 

Weiterlesen: www.cellgym.de/wissenschaft/mitochondriale-medizin.html

 

Cellergy
Bertelestr. 43
81479 München

Telefon: 089-12001778
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!